schließen

Jena-Optronik

Asphären/Sphären für den Sentinel-4 Satellit

Kundenprofil Jena-Optronik

  •  Spezialist für opto-elektronische Instrumente und Sensoren für Raumfahrt
  • Gründung: 1991
  • 200 Mitarbeiter am Firmensitz in Jena
  • Systemlieferant u.a. für ESA, NASA und Boeing

Projektdetails

  • Satellit Sentinel-4 (Teil des Copernicus-
    Erdbeobachtungsprogramm) liefert ab 2022 Daten über Spurengase in der Atmosphäre
  • Entwicklung zweier hochauflösender Spektrometer durch Jena-Optronik für den Einsatz im Satelliten
  • Produktion der Linsen für diese Spektrometer durch asphericon

 

Projektanforderungen

  • Entwicklung und Herstellung von Linsen, die extremen Bedingungen im Weltraum standhalten
  • intensive Entwicklungsarbeit und komplexe Testverfahren mit anspruchsvollen Materialien (z.B. CaF2)
  • Sphären und Asphären mit Durchmessern von 50 mm bis 80 mm, einer spektralen Auflösung von 0,12 bis 0,5 nm sowie Ångström-Politur Rauheitswerte von 5 Å

Projektdetails zum Download