Homogene Top-Hat Profile bis 4,5 m Entfernung

Mit der Produkteinführung des a|TopShape LD (LongDistance) präsentiert asphericon ein weiteres kompaktes Strahlformungssystem basierend auf asphärischen Optiken...

Top-Hat Strahlformer a|TopShape LD

Produktneuheit: Strahlformer a|TopShape LD für homogene Top-Hat Profile bis 4,5 m Entfernung

asphericon erweitert BeamTuning Sortiment um neuen kompakten Strahlformer

Jena, Juni 2020: Mit der Produkteinführung des a|TopShape LD (LongDistance) präsentiert asphericon ein weiteres kompaktes Strahlformungssystem basierend auf asphärischen Optiken. Das BeamTuning-Portfolio, aus verschiedenen Elementen zur Strahlaufweitung und -formung bestehend, wird dadurch um einen weiteren modularen Strahlformer zur Erzeugung kollimierter Top-Hat Intensitätsverteilungen erweitert.

Der a|TopShape LD wandelt kollimierte Gauß-Strahlen in kollimierte Top-Hat Strahlen in einem Arbeitsabstand von bis zu 4,5 m um und akzeptiert dabei unterschiedliche Eingangsstrahldurchmesser (±10%). In Abhängigkeit der benötigten Homogenität können mit der Produktneuheit auch stabile Top-Hat Profile in bis zu sieben Metern Entfernung erzeugt werden. Der a|TopShape LD arbeitet in einem Spektralbereich von 320 bis 2500 nm und ist in den Designwellenlängen 355, 405, 532, 780 und 1064 nm erhältlich.

„Mit dem neuen a|TopShape LD erweitern wir unser Sortiment um ein auf Kundenfeedback zurückgehendes Produkt. Viele Kunden suchten eine Lösung für homogene Strahlprofile in einem größeren Arbeitsabstand als 300 mm. Dies motivierte uns, den a|TopShape LD zu entwickeln.“, so Produktmanagerin Sabrina Matthias. „Neben dem deutlich vergrößerten Arbeitsabstand unterstützen wir zusätzlich auch die Kunden, die Top-Hat Profile nachträglich auf sehr kleine Durchmesser reduzieren wollen. Da man hierbei immer einen Teil des Arbeitsabstandes einbüßt, können Strahlformer mit geringeren Arbeitsabständen zu Herausforderungen führen. Bei homogenen Top-Hat Profilen bis mind. 4,5 m Entfernung, ist dies kein Problem mehr.“, erklärt Frau Matthias weiter.

Verwendung findet der a|TopShape LD im Bereich Life Science, Messtechnik und Quantenmechanik sowie für Laserapplikationen und Anwendungen im UV-Bereich. Der neue Strahlformer ist ab sofort im asphericon Webshop erhältlich. Mehr zu den Spezifikationen und nutzbaren Wellenlängenbereichen erfahren Sie unter: asphericon.com/produkte/beamtuning/strahlformung

Gern beraten wir Sie ausführlich rund um die Themen Strahlformung, Strahlaufweitung und den Einsatz des neuen a|TopShape LD. Kontaktieren Sie uns noch heute!

kontakt
Ansprechpartner
Dr. Thomas Hegenbart

+49-3641-3100500
+49-3641-3100501
presse@asphericon.com