Erfolgreiche Re-Zertifizierung

Bereits zum fünften Mal in Folge erhält die asphericon GmbH die Re-Zertifizierung gemäß DIN ISO 9001:2015 durch den TÜV Thüringen...

DIN EN ISO 9001:2015 Zertifikat für asphericon ausgestellt am 2.4.2020 durch den TÜV Thüringen

TÜV Thüringen bestätigt DIN ISO 9001:2015 bei der asphericon GmbH

Jena, April 2020: Bereits zum fünften Mal in Folge erhält die asphericon GmbH die Re-Zertifizierung gemäß DIN ISO 9001:2015 durch den TÜV Thüringen. Dem Technologieführer in der Entwicklung und Fertigung asphärischer Optiksysteme wird damit erneut eine ausgezeichnete Qualität in allen notwendigen Prozessschritten bescheinigt.

„Die erfolgreiche Zertifizierung ist für uns Anspruch und Herausforderung zugleich“, betont Geschäftsführer Alexander W. Zschäbitz. „Unser Unternehmen hat bereits seit seinen Gründungstagen hohen Wert auf sauber strukturierte und organisierte Prozesse gelegt. Der kontinuierliche Ausbau unserer Steuerungssoftware hin zu einem vollständig integrierenden digitalen Prozesstool hilft uns dabei, die zunehmend komplexere Fertigungstiefe über alle Arbeitsschritte – also von der ersten Kundenanfrage bis hin zur Dokumentation und zum Produktversand – zu organisieren. Um unseren hohen Ansprüchen gerecht zu werden, ist auch für die Zukunft ein weiterer Ausbau dieser weltweit einzigartigen Prozesslandschaft vorgesehen. Wir wissen, dass wir damit unserem Team viel Arbeit und Verantwortung auferlegen, aber letztlich münden all diese Anstrengungen in einer hohen Zufriedenheit unserer Kunden. Letzteres wird auch in Zukunft unsere oberste Maxime sein.“

Neben dem Ausbau des digitalen Prozesstools für Entwicklungs-, Fertigungs- und Vertriebsbereiche stand auch die Straffung des Risikomanagements sowie die Überarbeitung zahlreicher Arbeitsanweisungen und Formblätter im Mittelpunkt der letztjährigen Arbeitspakete. Letztlich ist das erneut sehr gute Abschneiden bei der Re-Zertifizierung auch auf die durchgängigen Anstrengungen in der Qualifikation und Weiterbildung der Mitarbeiter zurückzuführen. Eine digitale Wissensdatenbank trägt zum einen dazu bei, dass wichtige Prozessschritte zentral gespeichert und für alle Mitarbeiter zugänglich sind. Zum anderen hält das System regelmäßig nach, welche Mitarbeiter, zu welchem Zeitpunkt und vor allem welchen Umfang an Schulungsbedarf haben.

Die ISO 9001 ist eine Qualitätsmanagement-Norm, welche national und international zu den bedeutendsten Normen im Qualitätsmanagement zählt. Ein nach ISO 9001 zertifiziertes Unternehmen hat im Rahmen verschiedener Audits bewiesen, dass es Prozesse nach fest definierten Regeln und Normen ausgerichtet hat. Im Fokus stehen sowohl Planungs- und Entwicklungsprozesse als auch kundenfokussierte Beschaffungs- und Fertigungsprozesse.

kontakt
Ansprechpartner
Dr. Thomas Hegenbart