Laserschweißen

Lasermaterialbearbeitung für präzise Verbindungen mit langer Haltbarkeit

Laserschweißen ist ein industrielles Verfahren zum Fügen von Materialien, z.B. Metallen oder Kunststoffen. Der Laser erhitzt einen Werkstoff auf dessen Schmelztemperatur, sodass einzelne Oberflächen eines Werkstücks oder unterschiedliche Materialien durch die entstehende Schweißnaht miteinander verbunden werden können. Da der Laser relativ zum Werkstück bewegt wird, sind beliebige Schweißnahtführungen problemlos realisierbar und flexibel an unterschiedlichste Werkstückgeometrien anpassbar. Hohe Wirtschaftlichkeit, geringe bzw. nicht notwendige Nacharbeit und hohe Geschwindigkeit machen das Laserschweißen zu einer Basistechnologie in verschiedensten Bereichen. Durch saubere Schweißnähte und hohe Präzision ist das Verfahren beispielsweise bei der Herstellung medizinischer Geräte im Einsatz. Die hohe mechanische Belastbarkeit lasergeschweißter Verbindungen, die hohe Druckdichte und die nahezu erreichbare Grundmaterialfestigkeit des lasergeschweißten Werkstücks machen das Verfahren auch in der Automobil-, der Elektronik, der Schifffahrts- oder der Haushaltswarenindustrie zu einem unverzichtbaren Fügeverfahren.

Beim Laserschweißen kommen verschiedene Laser zum Einsatz, z.B. CO2-Laser, Festkörperlaser oder Diodenlaser. Das Prinzip des Schneidens haben alle Laser gemein: Der emittierte Strahl wird über eine spezielle Optik auf einen sehr kleinen Punkt auf das zu bearbeitende Werkstück fokussiert. Das direkt unter dem Laserkopf liegende Werkstück wird im Fokus des Laserstrahls, durch die hohe Energiekonzentration des Lichtes, aufgeschmolzen und das Fügen startet. Die entstehende Schweißnaht ist äußerst exakt und hinterlässt keinerlei Rückstände, wie z.B. Mikropartikel. Durch den kleinen Fokus des Laserstrahls kühlt die Schweißnaht zügig ab, wodurch der thermische Verzug des Werkstücks entsprechend gering ist. Die Folge ist eine schmale und äußert exakte Schweißnaht, die kaum bzw. keiner Nachbearbeitung bedarf. Die gesteuerte Schmelze garantiert hochwertige Verbindungen. Die Schweißnähte sind, aufgrund ihrer hohen Qualität, gegenüber mechanischen Beanspruchungen resistent und langlebig.

Eine hohe Laserleistung und die exakte Fokussierung des Laserstrahls werden durch hochwertige Optiken realisiert. Spezielle Spiegel, hochpräzise Linsen und komprimierte Linsensysteme bilden die Basiskomponenten für die Entstehung eines leistungsstarken Laserstrahls. Ob hohe Reflexionsgrade, exakte Strahlformung und -fokussierung oder beste Abbildungsqualitäten, unsere Produkte versprechen konstant sehr gute Leistungen, Langlebigkeit und Effektivität. Die BeamTuning Produktpalette beispielsweise umfasst verschiedene Laserstrahlformer und -aufweiter zur Transformation Gaußscher Laserstrahlen in kollimierte und fokussierte Top-Hat Strahlen für verschiedenste Anwendungen. Veredelungen der optischen Oberflächen durch High-End-Finishing-Prozesse können die Ergebnisse zusätzlich perfektionieren und sorgen für optimale Resultate beim Laserschweißen.

Weitere Informationen über unsere Spiegel, Strahlaufweitungs-/Strahlformungsprodukte und Finishing Verfahren finden Sie im Folgenden. Gern beraten wir Sie auch persönlich und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Spiegel und Reflektoren
Spiegel
Spiegel
Spiegel x
Spiegel

Ob Sie Komponenten für Teleskope oder die Messtechnik suchen, bei asphericon erhalten Sie komplexe Lösungen und höchste Präzision aus einer Hand. Neben dem Optikdesign und der Produktion bieten wir Ihnen auch beschichtete Spiegelelemente, wie dielektrische Spiegel für Einzelwellenlängen, zwei Wellenlängen und den Breitbandbereich. Informieren Sie sie sich auch über die Details...

Mehr erfahren

BeamTuning
Strahlaufweitung
Strahlaufweitung
Strahlaufweitung x
Strahlaufweitung

Das asphericon System um den a|BeamExpander ermöglicht die Abdeckung eines breiten Spektrums: die Design-Wellenlängen reichen von 355, über 532, 632 und 780, bis hin zu 1064 nm. Ein intelligentes Montagekonzept erspart zeitraubende Anpassungen und sorgt für Präzision und Flexibilität. Entdecken Sie für Ihre Applikation die Vorteile der asphärischen Strahlaufweitung!

Mehr erfahren

Strahlformung
Strahlformung
Strahlformung x
Strahlformung

Mit a|TopShape und a|AiryShape erweitert asphericon das BeamTuning Sortiment um zwei Strahlformer. Auf asphärischen Optiken basierend, ermöglichen die beiden modularen Komponenten die unkomplizierte Transformation Gaußscher Laserstrahlen in verschiedene Top-Hat Profile. Dank präzisester Fertigungstechnik überzeugen die Module mit Qualität auf höchstem Level und sind vielfältig einsetzbar.

Mehr erfahren

Finishing Verfahren
High-End-Finishing
High-End-Finishing
High-End-Finishing x
High-End-Finishing

Mit asphericon ION-FinishTM und der Magnetorheological Finishing-Technology® (kurz MRF) wird die Bearbeitung von anspruchsvollen asphärischen Optiken in Serienfertigung ermöglicht. Dank dieser Verfahren werden Formabweichungen erreicht, die den aktuellen internationalen Standard um ein Vielfaches übertreffen.

Datenblatt High-End Finishing Downloaden

kontakt
Ansprechpartner
Sales Team

+49 (0) 3641 3100 560
sales@asphericon.com